Ausschnitt aus dem Bild "Kornblumenfeld", entstanden im Jahr 2008. Das ganze Bild ist in meiner Galerie unter www.jrs-wolf.de zu sehen.
 

Typo3 Multi-Domain extrem langsam - eine Lösung

Problembeschreibung:

Vor kurzem musste ich ein Typo3 aufsetzen, das mit mehreren Domains Betrieben wird. Ich habe die Einrichtung nach einer der vielen guten Anleitungen, die man im Internet finden kann, vorgenommen. Der Seitenaufbau über die erste und zweite Domain lief mit der erwarteten Geschwindigkeit. Wurde aber die dritte Domain aufgerufen, war der Seitenaufbau zu langsam. Extrem langsam wurde es dann wenn zusätzlich noch der Cache von Typo3 gelöscht wurde. Der Seitenaufbau dauerte etwas mehr als eine Minute.
Ein weiteres Phänomen war, dass der Seitenaufbau plötzlich normal schnell lief, wenn die Adminkonsole gestartet war.

Erfolglose Lösungssuche

Alle Tipps und Lösungsansätze die ich im Internet finden konnte, halfen mir nicht weiter. Das Problem wurde nicht von einer Extention noch von einem fehlerhaften Typoscript verursacht.

Lösung:

Letztendlich hat sich herausgestellt, dass dieses Problem durch nicht ausreichende Schreibrechte auf den typo3conf Ordner hervorgerufen wurde.
Während die ersten beiden Domains inklusive im Webhosting-Paket waren und der Serverbetreiber hierfür einen Benutzer angelegt hatte, war die dritte Domain zusätzlich gebucht und der Serverbetreiber hat hierfür einen neuen Benutzer angelegt.
Wurden die erste und die zweite Domain aufgerufen so benutzte Apache für das Schreiben der Cache-Dateien den ersten Benutzer, dieser hatte Vollzugriff auf den Ordner. Wurden die dritte Domain aufgerufen, verwendetet Apache den neuen Benutzer, der keine Schreibrechte auf den typo3conf Ordner hatte und das System ausbremste.
Nachdem die Schreibrechte des Ordners auf die Gruppe ausgedehnt wurden, lief Typo3 unter allen Domains mit akzeptabler Geschwindigkeit.

Werbung

 
© 2008 by Jens R. Schlömer